Die grösste Werkschau für Schweizer Fotografie, photo, läuft aktuell vom 8. bis 12.1. in den Maag Hallen, Zürich. Über 150 Arbeiten sind ausgestellt und ich fand es auch dieses Jahr wieder sehr interessant zu sehen, was Kollegen/andere Fotografen aktuell fotografieren. Der Vortrag von Max Vadukul am Samstagabend, ist auch sehr interessant gewesen – gespickt mit Anekdoten zu spannenden Fotos und mehreren kurzen Videoclips.

Max Vadukul | Art Reportage: Taking Reality and Making it into Art

max_vadukul_thumbnail“Max Vadukul prägte mit seinen Bildern für die Vogue, L‘Uomo Vogue, W Magazine und Interview die Geschichte der Mode- und Porträtfotografie der letzten 30 Jahre. In den 1990er Jahren avancierte Vadukul zu einem der wichtigsten Porträtfotografen weltweit. Als Nachfolger von Richard Avedon beim Magazin The New Yorker porträtierte er unter anderem Mutter Teresa, Mick Jagger oder Al Gore.” (Text und Foto vom Veranstalter)

www.maxvadukul.com